Archiv für die Kategorie ‘Das Schaaf unterwegs’

Drei, zwei, eins…KEINS!

geschrieben am 3. September 2018 um 20:36 Uhr

Techniker.
Ist.
Informiert.

So langsam verliere ich meine strukturelle Integritaet.
Irgendwie muesst ich meine Steuererklaerung machen.
Und nichtmal telefonieren kann ich.

Laeuft.

Hurkey Turkey, ein gespielter Witz in Weiss

geschrieben am 3. May 2018 um 11:52 Uhr

Vermutlich muss ich mir einen andere Apotheke suchen.
Die neue Apothekerin ist naemlich ein kognitiv suboptimiertes, empathieloses saubloedes Arschloch von idiopathischer Intelligenz ganz nett zu mir.
Letzter Fauxpas gefaellig?

Wollt mir heute mein BTM-Zeugs wie gewohnt abholen, will se mir doch glatt ein Generika aufnoetigen.
Schaaf so:
Nee, ich brauche das Originalpraeparat.
Sie so:
Ach, ich dachte bei IHNEN ist das eh schon wurscht.

Aha.

Beaker

Und man sollte auch tunlichst auch vermeiden BTM-Zeugs zusammen mit einer 200er Packung Injektionspflaster zusammen zu erwerben.
Da gibbet dann naemlich gleich den Griff zum Telefon…wundert mich eigentlich dass sie nicht gleich die Stahlgitter an der Tuere runtergelassen haben.

Live long and…Dings

geschrieben am 22. May 2017 um 10:50 Uhr

ts

?

(more…)

Mach es zu deinem Projekt – diesmal wieder Gruen oder: Nachts im Baumarkt, die Dritte

geschrieben am 1. May 2017 um 12:15 Uhr

Jo, wisster schon, Frau P. aus F. und Schaaf sind ja fiese Wiederholungstaeter watt naechtliches Treiben im Baumarkt des Vertrauens angeht…und da war mal wieder Maedelsabend angesagt und daran wollt ich euch auf alle Faelle teilhaben wollen und wir glaenzen schon wieder mal mit enhanced forward presence was sich schon am Eingang mit lautstarken Warntoenen bemerkbar machte. (Kann. nuex. fuer)

11
Klar gehen wir da hin, nein nicht alleinig wegen Sekt und Schnittchen *hust*, alleinig wegen den tollen Dingen die da passieren. (Fuer die Neuzusteiger aus der Hood dort hier mal Teil 1 und Teil 2).

Doch zunaechst Business as usual.
Nachdem die letzten Male der Marktleiter bekleidungstechnisch von Armani auf Funktionskleidung umgestiegen war, jetzt die ultimative Ueberraschung.

Ganz Firmenkonform in weich-flauschigen Baumarktfleece -hier der stellvertretende Marktleiter (welcher nebenbei bemerkt ein janz ein Suesser is) – erhoeht am Eingangstresen, man beachte “Unsere Garantie” und die funktionell geschickt platzierte Leiter im Hintergrund:

1
Kleine Einweisung, Planuebergabe und los gehts.
(more…)

Note to myself:

geschrieben am 30. March 2017 um 11:57 Uhr

Jo, auch bei meiner Peergroup im Altenheim gibbet Spass.

Frau K. kam heute mit ausladendem Halstuch.
Schaaf so:
”Ey, Rose, warum hast du den nen Halstuch an, so kalt isses doch nich?”
Rose so:
”Du Schaaf, sags halt keinem aber ich habn Lutschflecken”.

Priceless.

Endlich

geschrieben am 27. March 2017 um 11:46 Uhr

Ein vernuenftiger Tisch fuers Atelier:

ti

Heisenberg (5,3 Kilo) 4 scale.

Nich so geil…

geschrieben am 23. February 2017 um 17:06 Uhr

…wenn du ne alte “fluechtige” Frau zurueckbegleitest damit sie nicht tuermt und dann die hektische Pflegekraft dazukommt und so dermassen an uns zerrt (es waere ja ein Zeitproblem und es wuerde ihr nicht schnell genug gehen) dass sie uns beide zu Fall bringt.
Sie hatte Glueck, ich konnte sie mit meinem Koerper (56 Kilo versus 103) noch abfangen.
Allet blau bei Schaaf.
Schoene Scheisse.

Note to myself:

geschrieben am 23. February 2017 um 11:53 Uhr

Jetzt immer ein Toepfchen Schnittlauch mit zum Roentgen nehmen.
Weil Schaaf so:
”Shit, ich hab den Schnittlauch mit reingenommen, jetzt isser verstrahlt”.
Roentgenarzt so:
”Nee, das macht ueberhaupt nuex, das is sogar echt gut und regt das Wachstum an…wenns hilft haett ich gerne Ableger von”.
Aha.

Diese Woche…

geschrieben am 30. January 2017 um 11:50 Uhr

…gibbet nuex.
Der Grund dafuer ist so simpel wie doof:

rl

Nope, kein Screenshot aus GTA, RL und Echt, Rettungshubi in Abendsonne.
Fehlte nur noch der gelbe “Misson Passed” Waypoint vor dem Hauptportal.

Nachdem Renate die alte Gurke in der Klinik is hat sich auch mal flugs Frau B. (106 Jahre) ueberlegt dass ein offener Oberschenkelhalsbruch watt Feines is und sich dazugesellt.
Sie hats noch aerger erwischt, Isolationsstation Stufe zwo.
Fuer die Nichtkliniker auf der Weide…sei euch jesacht das is ne total doofe Nummer, heisst naemlich Vollvermummung mit allem Drum und Dran fuer Schaaf um ueberhaupt da reinzuduerfen.
Nuja, ich seh es als Expo fuer meinereiner, Keimphobiker unter Immunsuppressiva.
Gekotzt haett ich auch schon…fast.

Nu das neues Jahr der Feuerhahns hats ja jetzt schon in sich, wattn Spass.
Und deswegen melde ich mich mal fuer die Woche ab, bringt ja auch nuex wenn ich euch Mitschaafen lauter halbgares Zeug praesentiere.

Schon irgendwie komisch, die Verwandschaft ist nirgends auszumachen…die sind ja immer nur da wenn sie muessen…oder wenns watt zu erben gibbet.
Derweil mach ich da halt hinne, besorge Kissen und Goodies, rede und versuche zumindest etwas Trost und Mut zu spenden.

Also verzeiht mir, ich bin noch fitter als die Beiden grad und wenns dann final nix mehr wird kann ich wenigstens ein wenig geholfen haben.

Naechste Woche wieder Business as usual…denk ich mal.

Heimkino-Erfahrung: The Lobster

geschrieben am 17. October 2016 um 11:35 Uhr

Kinners mir is grad nich so nach Schreiben da ich meine Empfindungen grad nicht kanalisieren kann, Normalzeit und Schaaf haben sich naemlich “The Lobster” hier gegeben…deswegen wird er stellvertretend hier auch watt zu schreiben, bei mir sind die Bilder noch zu gross und der Worte zu wenig…nur am Rande…datt Teil is was fuer die harten Gesellen unter uns…von mir eine absolute Anschauempfehlung…auch wenn es zieht und sticht:

tl

Ich glaub ich hab noch nie so oft wie bei diesem Film “Krank” verbalisiert…und Krank ist bei mir nich unbedingt negativ besetzt.
Trailer?
Gerne.