Archiv für die Kategorie ‘Flauschig’

Freitags-Eyecandy: BOOM

geschrieben am 5. January 2024 um 11:38 Uhr

Studierende der École des Nouvelles Images (Gabriel Augerai, Romain Augier, Laurie Pereira de Figueiredo, Charles Di Cicco und Yannick Jacquin) haben es mit ihrem Short auf die Shortlist der diesjaehrigen Oscarverleihung geschaaft und das ist schon janz grosses Kino, fein gemacht:

boom

Watch BOOM

Wolle Dingsi kaufen? (91)

geschrieben am 27. November 2023 um 11:49 Uhr

Yummy:

fresser

Freitags-Eyecandy: Stay

geschrieben am 8. September 2023 um 11:43 Uhr

Filmemacherin Yu Sun hat einen wunderbar sensiblen Kurzfilm am Start, die Technik mit echten Wollfaeden die auf und in Papier gestickt werden war mir neu, ist aber so brilliant umgesetzt und birgt unglaubliches kreatives Potential und tiefe Emotionen, chapeau:

stay

Needles are used to repair damage. Stay is a 5-minute animated film made using hand embroidery on tracing paper, depicting the relationship between a daughter and her absent father. It’s a reminder to spend more time with the people you love even if you are busy.

Watch Stay

Freitags-Eyecandy: Conversations With a Whale

geschrieben am 9. June 2023 um 11:43 Uhr

Heute hab ich euch 8 Minuten Kunst von Anna Samo mitgebracht, es ist doch immer wieder erfreulich auf Handgemachtes zu gucken als sich AI generiertes Zeug reinzuziehen und ich bin jetzt schwer veliebt in ihre Arbeit, bittesehr:

whale

In this love letter to artists, their art and its audience, a filmmaker is confronted with rejection after rejection until, at last a beautiful fig tree bears sweet fruits. “Conversations with a Whale” was created directly under the camera lens, using various analogue animation techniques.

Watch Conversations With a Whale

Freitags-Eyecandy: Old Windows

geschrieben am 12. May 2023 um 11:42 Uhr

Heute hab ich mal wieder was Spezielles fuer euch mit bei, wenn man Paul Holbrook liest kann man schon ziemlich sicher sein dass da Qualitaet drin ist und das kann ich unterschreiben, fuer mich ein wunderbares sensibles Kammerspiel welches zeigt dass man auch alles richtig machen kann und das liegt nicht zuletzt an Larry Lamb und Laura Bayston die hier brillant abliefern und ordentliches Englisch tut mir immer so gut:

oldwindows

“A struggling cafe owner’s mundane life takes a turn when a mysterious stranger comes in for tea and cake”

Watch Old Windows

Freitags-Eyecandy: High Dose SHROOMS Trip Simulation (POV)

geschrieben am 3. March 2023 um 11:37 Uhr

Heute haette ich mal ein anderes Candy mit bei, gemacht hat es Loka und nicht das ich auf dieser Ebene noch aktiv waere…ich finde es ist sehr nah am Trip.
Und wenn ihr da noch unbedarft seid und es auch bleiben wollt kann man sich da einen ganz passablen Eindruck verschaffen:

shrooms

Watch The Trip

Ach halt, wenn ihr euch keine 8 Minuten geben wollt und einen unangenehmeren Dings angucken wollt, den gibbet hier in 1:32 auf die Aeuglein.

Daddeldienstag: Summer Afternoon

geschrieben am 31. January 2023 um 11:37 Uhr

Ich weiss nicht obs euch auch so geht aber gefuehlt rast die Zeit und der Winter mag trotzdem nicht so richtig vorbeigehen.
Um zur Entschleunigung beizutragen hab ich euch ein kleines Web-Experiment von Vicente mitgebracht:

sa

Und 5 kleine Geheimnisse sind da drin auch versteckt.

Enjoy the stroll.

Freitags-Eyecandy: Wrought

geschrieben am 20. January 2023 um 11:43 Uhr

Nu, mal Lust auf 22 Minuten Decay vom Allerfeinsten?
Joel Penner und Anna Sigrithur haben sich daran versucht und das ist ganz schoen maechtig auf der Metaebene was da rausgekommen ist, ich ziehe meinen Hut:

wr

A stunning visual exploration of matter in various states of microbial transformation begs fundamental questions about our complicated relationships with other species.

Wrought begins with that universal moment of disappointment: despite all best efforts, our food has gone bad. But instead of turning away in disgust, Wrought zooms in, approaching the usually hidden world of decay with curiosity and stunning time lapse photography. Spoiling dinner leftovers bloom with successions of geometric bacterial colonies. Yeasts churn and froth in the torrential flood of juice leaking from a decaying melon. Cheese is slowly engulfed by carpets of furry, green mould. But, the film asks, would rot by any other name still reek?

In answering this question, Wrought unfolds a larger story about the ways we humans construct categories for the world around us that can be limiting. It explores (and challenges) terms like spoil, ferment, compost and rot as it coaxes audiences to decompose these categories and their associated binaries: self and other, human and non-human, and nature and culture. As the film title implies, we are all forged out of the relationships that transgress such binaries; we are all, indeed, wrought.

Watch Wrought, Fullscreen lohnt.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 12. January 2023 um 14:54 Uhr

Joar, endlich mal watt was man durchaus gebrauchen koennte. Es sind…

Zumacherli fuer Bettwaesche:

th7

th7-1

th7-2

Schad dass das Produkt grad nicht lieferbar ist, ich haette es erworben weil ich ueber eine unverhaeltnismaessig grosse Anzahl antiker Damastbettwaesche verfuege welche saemtliche Waescheknoepfe verloren hat.

Und auch wegen dem gar liebreizenden Text:

Nie wieder aufwachen mit Ihrer Steppdecke, Decke oder Bettdecke im Strauß. Diese Nadeln sind perfekt für die Verwendung als Bettdecken-Donuts, Trösternadeln und zur Sicherung von Betten.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 11. January 2023 um 11:49 Uhr

Mittwoch.
Dingsi?

Gerne:

wh7