Feitags-Eyecandy: PURL

geschrieben am 15. February 2019 um 12:03 Uhr

Hach nach der heftigen Kurzfilmwoche hab ich mir gedacht biete ich euch zur Abwechslung watt von Pixar.
Pixar geht ja immer, oft, manchmal.

prl

Purl, directed by Kristen Lester and produced by Gillian Libbert-Duncan, features an earnest ball of yarn named Purl who gets a job in a fast-paced, high energy, bro-tastic start-up.
Yarny hijinks ensue as she tries to fit in, but how far is she willing to go to get the acceptance she yearns for, and in the end, is it worth it?

Watch PURL

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 14. February 2019 um 18:02 Uhr

Jaja, ick wees et war schawoer aber es is son Dingsi was mich immer unglaublich fasziniert, eines mit…

Zum Rest des Beitrags »

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 13. February 2019 um 11:58 Uhr

Neuer Mittwoch, neues Glueck.
Diesmal hab ich watt Superniedliches mit bei, hier koemmt es schon:

wh

Nun duerft ihr mal loslegen, ich helf euch schon weiter wenns hakt.

Daddeldienstag: Dandelion

geschrieben am 12. February 2019 um 11:49 Uhr

Heut isses mal ein wunderbar entspannter Plattformer von RetroSpecter geworden, der macht normalerweise superkrudes Zeugs, diesmal hat er in Collab mit Ada Pyszkiewicz (Kunst) und Grace Solveig Lee (Musik) ein sehr huebsches Dings mit wunderbarer Spielmechanik und toller Atmo rausgecoded:

da

Play Dandelion

Freitags-Eyecandy: Incarnate

geschrieben am 8. February 2019 um 12:11 Uhr

Marcello Barbaro scheint irgendwie ein noch relativ unbeschriebenes Blatt im Filmbereich zu sein, viel findet man nicht von ihm was ich durchaus schade finde weil ich das sehr mag wie er mit Farbe, Schnitt und Storytelling umgeht und deswegen papp ich das mal auf der Weide rein:

in

Watch Incarnate

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 6. February 2019 um 15:50 Uhr

Jawollja, das ist wirklich…

Zum Rest des Beitrags »

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 6. February 2019 um 12:00 Uhr

Na habt ihr die Dingsis schon vermisst?
Und ich erst (gaehn).

heut hab ich was ziemlich Seltsames mit bei, dummerweise sind da nicht viel dolle Bilder zu kriegen, deswegen muesst ihr mit diesem leben:

wh

Und bestimmt habt ihr auch noch nicht vergessen wies funzt.

Daddeldienstag: Host in the Shell

geschrieben am 5. February 2019 um 11:58 Uhr

Fuer euren Dienstag hab ich euch einen supercuten Plattformer von Squeydar mitgebracht, jetzt wo bald ja wieder die Openwater-Schwimmsaison losgeht finde ich ist das schonmal ein jute Einstimmung zu:

ho

The only survivor of his kind, Thierry (but born Bernard of his first name) L’hermite,  undertakes a long adventure that may lead him to the remains of his ancestors.
Bernard will have to brave the dangers that await him hides in the marine depths  by changing of “shell-house” which grants him each of the different abilities.
Made with love and laughters by Les Suricates du 34 for the Global Game Jam 2019 (Diversifiers: Mind over matter, Bolter is jammed!)

Play Host in the Shell

Kurzfilmwoche: SHOWER

geschrieben am 3. February 2019 um 12:03 Uhr

Nuja, ihr merkt schon ich hab noch allerlei krudes Zeugs hier rumliegen was ich gerne auf der Weide haben moechte, lustich is glaub ich der voellig falsche Begriff fuer meine rein subjektive Filmauswahl.
So kann ich da noch mal heftigst anziehen und das ist wirklich starker Tobak fuer die Rezipienten was Henry K. Norvalls da rausgehauen hat und ja, das Ding ist wirklich explicit NSFW:

sh

A man enters the shower after working out, but is soon side tracked by an unidentified noise. He decides to seek out the source and enters a situation that leave him completely exposed.

Watch SHOWER

Kurzfilmwoche: ZOE

geschrieben am 2. February 2019 um 11:58 Uhr

Fuer heute isses ein Viertelstuendler von Leif Brönnle geworden, einer den man sich unbedings ansehen sollte weil es da um watt ganz Wichtiges geht, das verrate ich euch aber nicht weil ihr das selber schnell herausfindet:

zoe

Ein junge Frau ohne Identität und Erinnerung. Zwei Forscher mit großen Ambitionen. Eine Reihe Tests, die sie an ihre psychischen Grenzen führen werden…

Hier das Statement der Macher:
In diesem Kurzfilm entschieden wir uns zum Ersten Mal alle Sets selbst zu bauen und dadurch eine eigene Welt zu erschaffen.
ZOE spielt bewusst in einer Zeit, die noch im letzten Jahrtausend verortet zu sein scheint, doch das Thema ist hochaktuell.

Watch ZOE