Archiv für die Kategorie ‘Auf die Ohren, yay!’

Maedchenmusik am Montag: Zere/Kyz

geschrieben am 28. October 2019 um 11:30 Uhr

Heut hab ich mal Lust auf gute Musik mit Anspruch und da moechte ich euch ein Lied von Zere mitgeben welches auch durch den umstrittenen Text eine Riesenwelle in Gange gesetzt hat, und dass man Kuenstlern mit Mord droht finde ich auch recht unangenehm, deswegen papp ich das hier mal auf die Weide:

ky

A feminist manifesto sung by a 19-year-old Kyrgyz student has rekindled debates over women’s rights in Kyrgyzstan. The spectrum of public reaction has ranged from a supportive social media campaign to death threats, the artist says.

The Kyrgyz-language song, entitled Kyz (“Girl”), was released some two months ago, but the video appeared only on September 13. Though Zere Asylbek – who performs under the name Zere – soon removed the video from her YouTube channel, another channel specializing in Kyrgyz music reposted it. It soon went viral.

Und genau deswegen solltet ihr euch das ansehen und anhoeren.

Und warum ich das jetzt hier so expliziert reinschreibe wissen nur die ganz eingefleischten Schaafkenner.

Watch THIS

Wer die ganze Geschichte dahinter erfahren moechte dem empfehle ich hier weiterzulesen.

Freitags-Eyecandy: Dominik Eulberg – Goldene Acht

geschrieben am 19. July 2019 um 11:14 Uhr

Heut isses mal kein Short geworden, denn ich bin befangen was das angeht, ich kenne Jan und Dominik und da papp ich mir dieses Kleinod auf die Weide -auch wenn ich jetzt ja nicht so das Techno-Frettchen bin, Jans Bilder kriegen mich halt immer wieder:

g8

Jan bringt das aeusserst treffend zum Ausdruck:

„Für mich spiegelt der scheinbar monotone, endlose Viervierteltakt der elektronischen Musik den Puls der Natur wider wie keine andere Art von Musik. Als eingefleischter Techno-Fan habe ich gerne meine Liebe zur Natur und meine Liebe zur elektronischen Musik in einem Video zusammen mit dem Techniker und Elektrohörer Jonas Blaha zum Ausdruck gebracht, zumal das Video für die gefeierte DJ-Legende Dominik Eulberg konzipiert wurde, der gleichzeitig ein Naturschutzheld ist. Mein Ziel war es, den mechanischen Tanz von Insekten und anderen Lebewesen Stück für Stück und Takt für Takt zu einer farbenfrohen Massenchoreographie zusammenzustellen, die die erstaunliche Schönheit des Lebens und die Freude am Hören von Techno-Musik und dem genialen neuen Album Mannigfaltig auf Dominik´s feiert.”

Watch Dominik Eulberg – Goldene Acht
Wunderschoene Bilder kann man in diesen schlimmen Zeiten wirklich gut brauchen, danke Jan.

Freitags-Eyecandy: REZO

geschrieben am 24. May 2019 um 11:49 Uhr

Diesmal hab euch mal watt Anneres mitgebracht, weil ich finde das es braucht was der REZO da gemacht hat.

Ich bin ja eigentlich nicht so der Typ Schaaf welches die Weide zur Politisierung nutzt und das soll auch prinzipiell so bleiben.

Und ich guck mir in der Regel keine Vids von Utubern an, zu bunt, zu clicky, zu seltsame Neusprech-Fehlgriffe.
Das scheint REZO aber gut im Griff zu haben.
Also das mit der Sprache und auch wenn ich politische Erklaebaervids nicht mag hier meine Bitte:
Anschauen.
Auch wenns 55 Minuten lang is.
Ja lol, ey.

jr

Exquisite Recherche, solide Aufbereitung.
Alles richtig gemacht.
Uppsidaisy, Brudi. Lol. …wenns nicht so schlimm traurig waer.

Utube-Direktvid

Insofern:
Geht Waehlen.
Und nach Moeglicheit (ja ick wees datt is schawoer) die Richtigen.
Aber ich denk das macht ihr ja eh.

Update 23.05.19:10
Wenn ich mir das so ansehe wie jetzt die grossen Parteien gegeneinander hetzten und versuchen da noch was zu reissen fur die Wahl:
” Wir muessen mehr auf Jugendliche hoeren”, wirds mir wirklich janz gepflegt schlecht.
Ganz grosses Kino.
Nicht.

Es ist einfach nur ekelerregend.

Und grad deswegen bleibt das jetzt genau hier ihr Fucker!

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 17. January 2019 um 17:08 Uhr

Nu ich weiss es doch auch nicht, ich hatte zwar vor unendlich langer Zeit eine…

(more…)

Freitags-Eyecandy: Hybrids

geschrieben am 26. October 2018 um 11:49 Uhr

Ganz starkes Teil von Florian Brauch, Matthieu Pujol, Kim Tailhades, Yohan Thireau und Romain Thirion.
Kommen allesamt aus der MoPA und die janzen Awards kriegt man bei denen auch nicht auf den Startscreen.
Einen nicht allzukleinen Anteil “tolle Sachen” steuert Vincent Govindin mit seinem Soundtrack zu bei:

hy

When marine wildlife suffer the pollution surrounding it, the rules of survival change…

Watch Hybrids
Unbedingt fullscreenen und Kopfhoerer waeren auch nicht von Schaden.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 24. October 2018 um 15:09 Uhr

Gnihihi, joar. Doch ein Winterlamm auf der Weide welches das Experiment nur rudimentaer verstanden hat.
Kriegst Elektropost, zucker.

th7

Hier in der Stadt war ja wieder die allseits bekannte Strassenkirchweih und da hatte ich zwischen Kettenkarusellfahren und Federweisser trinken doch die grandiose Idee euch das Abstruseste mitzubringen was ich finden konnte.
Und lustig sollte es sein.
Und erschwinglich.
Und was was man nur in seltensten Faellen daheim hat.

Und zucker darf sich jetzt stolzer Besitzer derer zwo “Ederna’s echte Garantie-Artisten-Stimmen-Imitator” Vogelpfeifferl nennen:

th7_1

Nicht wundern wenn ich zweitweise der richtigen Versalbenutzung nicht mehr maechtig scheine, datt Keyboard macht grad die Graetsche.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 4. October 2018 um 20:18 Uhr

Mensch ich haette schon gedacht das das Teil hier zumindest ein Hammel kennt.
Es handelt sich um einen…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 3. October 2018 um 11:58 Uhr

Jo Freunde der Weide, ich hab auch euch heute watt zum Erraten mitgebracht, leider musste ich das Bild drehen weil das Dingsi so fuerchterlich lang ist:

wh7

Und theoretisch koennte man das auch irgendwie in die Kategorie “was zum Einfuehren” stopfen.
Ihr wisst ja schon wie das hier laeuft, gelle?

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 18. April 2018 um 23:02 Uhr

Klaro dass ihr das kennt…oder zumindest die in unseren Gefilden gaengige Variante einer…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 28. February 2018 um 21:20 Uhr

Jo, irgendwie gabs solche Teile schon frueher kann ich mich noch ganz dunkel dran erinnern.
Aber es ist fast korrekt, es handelt sich um…

(more…)