Archiv für die Kategorie ‘AberBitteWas?’

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 8. December 2016 um 18:39 Uhr

Janee, ich kann ja nuex fuer dass es datt gibt, es tut mir wirklich wahnsinnig leid.
Die Welt wird verrueckt und die letzten Ressourcen werden fuer so sinnfreie Dinge wie…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 7. December 2016 um 11:09 Uhr

Nu, is euch auch immer noch nich nach Weihnachten?
Dann passts ja und ich schenke euch virtuell ein neues Dingsi zum Erraten:

wh7

Und da ihr euch ja eh keinen Fuselgluehwein reinhaut duerfte das fuer euch Rateschaafe machbar sein.

They see me rollin’, they’re hatin’. Oder: Es ist doch nur ein verfickter Anruf

geschrieben am 5. December 2016 um 11:32 Uhr

roll

Heute aus der Rubrik: “Der illustrierte Flachwitz”.

Lasst uns mal ein kleines Gedankenspiel machen:

Was waere wenn ihr abhaengig waert?
Wenn jemand darueber entscheiden wuerde ob ihr eure Mobilitaet behaltet oder nicht?
Was waere wenn ihr in einer “Einrichtung” im E-Rolli sitzt und der ploetzlich nicht mehr faehrt?
Wuerde sich schlecht anfuehlen, oder?

Was wuerdet ihr tun?
Ihr seid nicht dement, koennt aber nicht laufen oder die Haende gross bewegen.
Wen wuerdet ihr informieren?
Die Heimleitung?
Auf was wuerdet ihr hoffen?
Dass die sich darum kuemmern dass ein Techniker kommt und den Accupack austauscht?

Ja, kann man machen.
Kann klappen…lasset aber alle Hoffnung fahren.
Es klappt.
Nicht.

Trotz wiederholter dringlicher Hinweise sieht man keine Notwendigkeit, das zu kommunizieren.
Und somit auch keine Notwendigkeit dort anzurufen.
Geschweige denn der Person einen Termin zu nennen, wann das getauscht wird.
Einzige Aussage: Kann bis zu sechs Wochen dauern.

Und jetzt stellt euch das mal vor:
Ihr waert mental voll auf der Hoehe, habt aber starke Bewegungseinschraenkungen und jemand sagt euch…”kann bis zu sechs Wochen dauern”.
Das heisst sechs Wochen im Bett zuzubringen, ohne klare Aussage, ohne exaktes Zeitfenster, ohne Kommunikation.

Wie fuehlt sich das an?
Nich so dolle gut, gelle?

Und dann koemmt ein Externer ums Eck und klopft da mal beim “Fachpersonal” an.
Und wird auch abgewiesen mit schwammigen Aeusserungen im besten Fall.

Aber der jemand koemmt ziemlich jut klar mit Orgadingsis…wenn dieser jenige auch sonst keine besondre Gabe hat, das hat derjenige drauf.
Und ruft an.
Und telefoniert knappe 10 Minuten.
Und zwo Tage spaeter funzt das Teil wieder.
Ein verfickter Anruf.
Nicht mehr, nicht weniger.

Langsam verliere ich den Glauben an die Menschheit.
Und das in einer “Einrichtung” welche sich christliche Werte auf ihre verschissenen Gutmenschen-Faehnchen schreibt (wir erinnern uns dunkel an den Wertekanon bei Matthaeus 5.)

Manchmal moecht ich ganz laut schreien vor Wut, schreien obhin der Gleichgueltigkeit und dem Empathiemangel.
Schreien aufgrund des Verhaltens der lobotomierten Nacktmulle welche sich moeglichst einfach durchs Leben lavieren, schreien wenn ich in die duemmlich grinsenden Gesichter der Verantwortungsposer sehe, aufschreien, ganz laut.
Aber die die es angeht koennen das nicht hoeren, auch wenn ich mir die Seele aus dem Leib bruelle mit meinem mentalen Megaphon…sie koennen nicht…die sind taub fuer die wichtigen Dinge im Leben.

EIN.VERFICKTER.ANRUF.
10 MINUTEN.

I am NOT amused.
In welcher Welt leben wir eigentlich?

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 1. December 2016 um 11:23 Uhr

Abersicherdoch, baemm, da gehen die Zirtonenblauen raus, es ist wirklich eine…
(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 30. November 2016 um 11:17 Uhr

Ochja, auch heut haett ich mal ne Kleinigkeit fuer die hartgesottenen Rateschaafe mit bei (˙lɐʇʞǝɹ pun lɐɹo uǝʇsǝq ɯɐ- ƃunpuǝʍuɐoƃuɐɟ ǝʇuǝnbǝsuoʞ ǝuıǝ ɹǝnɟ uıǝɥɔsʇnƃ uǝuıǝ uɐ ıǝqɐp ǝʇɥɔɐp ɥɔı ‘uǝʞuǝɥɔs ʇʇɐʍ ɥɔıǝlƃ ɥɔı ǝʇɥɔǝoɯ uǝƃıuǝɾɯǝp ˙uǝƃuıɹquǝɯɯɐsnz ǝzʇǝɐs uǝɥɔılpuǝɐʇsɹǝʌ ǝuıǝʞ ʇsqlǝs pun uǝɹǝısıʇıɹʞ lıʇsqıǝɹɥɔs uǝuıǝɯ ǝɥɔlǝʍ uǝƃunsǝol sǝlɐs ɟo ʇuıod uǝʇlɥǝɟɹǝʌ ʇıɯ uıǝlɹǝʇǝɹʇɹǝʌ ɹǝnɟ ʇɥɔıu pun ǝʇsǝɐƃ ǝuǝɯɯoʞllıʍ ɹǝnɟ ɹnu ɥɔılɹǝnʇɐu) kommen sie naeher, treten sie ein:

wh7

Nun duerft ihr.

Freitags-Eyecandy: PARADISE – A contemporary interpretation of The Garden of Earthly Delights

geschrieben am 25. November 2016 um 11:20 Uhr

Das Ding brauch ich einfach hier nachdem ich auf Hieronymus Bosch ja schon immer abgehe wie Dings.
Gemacht hat die Neuinterpretation STUDIO SMACK und das steht wirklich…also wirklich…jo…Drogenfeelingstechnisch…dem Original in nuex nach…nur halt in neubewegt, schad dass es nicht laenger is, das haett ich naemlich gerne in ner Stundenversion als Dauerschleife laufen:

ed

Watch PARADISE…Unbedingt fullscreenen, ja?

Neues Mittwochs-Wasn Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 23. November 2016 um 22:04 Uhr

Jawollja, es is wirklich…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn Dasn

geschrieben am 23. November 2016 um 11:17 Uhr

Nach so viel Designdingsis wuerd ich euch heut gerne mal nach Draussen mitnehmen, rausgehen soll ja auch jut gegen die aktuelle Winterdepression sein, bittesehr:

wh7

Und nun duerft ihr frei assoziieren…oder mir die Loesung sagen.
Oder Beides.

Daddeldienstag: Quick,draw!

geschrieben am 22. November 2016 um 11:35 Uhr

Ja ick wees, is eigentlich kein so wirkliches Spiel, fand ich aber trotzdem sehr ansprechend, is leider von Tante Google…die ham ne AI am Start wo ihr innerhalb von 20 Sekunden ein Montagsmalerdingsi hinhuschen koennt und die kuenstliche Intelligenz wird sich bemuehen as zu erraten.
Sehr schick gemacht, die AI kann man auch jut hinters Licht fuehren:

q

Play Quick,draw!

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 16. November 2016 um 16:04 Uhr

Gnihi, haett ich eigentlich gedacht dass da NormalZeit draufkommen muesste, er hats doch so mit…

(more…)