Archiv für die Kategorie ‘Kunst (oder so)’

Freitags-Eyecandy: HOPE

geschrieben am 17. May 2024 um 11:15 Uhr

Heut hab ich euch 7 Minuten harte Kost von Michael Scherrer mitgebracht, ich lass das einfach so mal stehen:

hope

Watch HOPE

Und da geht er raus, der Gruss an alle boesen Menschen, immer daran denken was der kluge Herr Friedmann gesagt hat:
”Ich kann dir, mein Kind, nur raten, nie zu hassen. Denn der Hass begleitet den Hassenden 24 Stunden lang”.

Freitags-Eyecandy: Group Session

geschrieben am 10. May 2024 um 11:21 Uhr

Heut hab ich euch watt wirklich Wundervolles von Studio Mals mitgebracht, die durften damit das OFFF Festival in Barcelona 2024 eroeffnen…und er ist so Meta auf so vielen Ebenen, das hat mir sehr viel Freude bereitet:

gs

This handcrafted short film follows Geoff, a creative individual just like any of us. He struggles a little with his feelings sometimes. Is there something wrong with him? In a group session with his favorite tools he finally discovers what has been going on all this time…

Watch Group Session

Freitags-Eyecandy: JIMMY AND BABY

geschrieben am 3. May 2024 um 11:06 Uhr

Heut haette ich mal was fuer die Freunde von 2-D 8Bit lookalikes von Paul Robertson mit bei, wir bleiben scheinbar im Thema, Amphibien sind auch vertreten und ick froi mir sehr denn wenn mans mag wird mans lieben:

jimmi

Watch JIMMY AND BABY

Freitags-Eyecandy: Regular Rabbit

geschrieben am 26. April 2024 um 11:22 Uhr

Heute hab ich euch ein Kleinod von Eoin Duffy mitgebracht, es ist so niedlich und doch so erschreckend zugleich (Rory McCann als Sprecher traegt da massgeblich zu bei) und es tut so weh weil es so wahr ist:

rr

“Much like the clash between the visuals and voiceover, the contrast between the cute characters and the (at times) more ominous backgrounds is also vital in how the film is portrayed by its audience. Helping to transition it from a simple tale of forest creatures, to a complex and layered short that questions truth and perspective.” - S/W Curator, Rob Munday

Watch Regular Rabbit

Daddeldienstag: Stellarea

geschrieben am 23. April 2024 um 11:23 Uhr

Heute hab ich euch einen Atmo-Puzzler von Le Slo mitgebracht, sein Motto ist ja CONFUSION + FUN und das trifft es janz jut, man muss sich schon etwas in die Mechanik hineinfuchsen:

stella

Play Stellarea

Freitags-Eyecandy: Watermelon Girl

geschrieben am 5. April 2024 um 11:29 Uhr

Eigentlich sollte hier eine Filmempfehlung aus einer Mediathek stehen (Little Joe – Glück ist ein Geschäft – arte) aber ich finde den Link zu diesem grandiosen Film nicht mehr, deswegen gibbet hier einen anderen grandiosen animated Short von SouthernShotty auf die Aeuglein, wunderbar erzaehlt und eine maechenhafte Reise welche 5 Jahre Zeit benoetigt hat um das zu schaffen:

wg

Produced by a single animator, „Watermelon Girl“ tells the story of a girl born from a watermelon seed in a departed king’s stomach. A stunning journey begins, with an art style inspired by hand-made arts and crafts.
A quest to find a new home unfolds into a heartwarming tale, where Watermelon Girl discovers the true joy of giving and building community.

Watch Watermelon Girl

Freitags-Eyecandy: ALAN THE INFINITE

geschrieben am 15. March 2024 um 11:39 Uhr

Nices fieses Dings von Mikey Please &und Dan Ojari, fein gemacht:

alan

Alan’s excited! It’s his first day at Lamin’8– a stale, grey, humdrum lamination company. Oh boy! If he buckles up, stays focused and impresses Gary, his unhinged boss, this might just be a job for life. But all is not quite as it seems, and when Alan accidentally unleashes cosmic, supernatural forces into the office, he realises that fitting in at Lamin’8 is going to be infinitely more tricky than he ever could have dreamed.

Watch ALAN THE INFINITE

Freitags-Eyecandy plus Maedchenmusik

geschrieben am 16. February 2024 um 11:33 Uhr

Jo, huelft ja nuex, heut is auch Maechenmusik verpackt in 1300 verschiedenen Oelgemaelde von Em Cooper.
Bin schwerst beeindruckt weil ich ein echt langsamer Maler bin und mich das Jahre haette beschaeftigt:

tb

Enjoy

Freitags-Eyecandy: FLITE

geschrieben am 9. February 2024 um 11:57 Uhr

Ach ich denkes waer mal wieder Zeit fuer einen SciFi, da hab ich euch einen von Tim Webber mitgebracht.
Manchmal hab ich CG ja janz gerne:

fl

In London 2053, a world champion hoverboarder finds herself imprisoned in a skyscraper by her obsessive manager. She engineers an ingenious high-rise escape but soon finds herself riding for her life.

Watch FLITE

Daddeldienstag: Infinite Craft

geschrieben am 6. February 2024 um 11:27 Uhr

Yeahh, Neal Agarwal hat nach seinem grossartigen “The Password Game“ ein neues Prokrastinationswerkzeug erfunden welches sich gewaschen hat, angeblich gibbet uber 200.000 Kombimoeglichkeiten und bin anfaenglich schon an der Bedienung gescheitert.
Sagt einem ja auch keiner:

wah

Ach und bevor ichs vergesse:
Menschen in meinem naeheren Umfeld duerfen trotz Aspibehaviour sich auch mal zusammenreissen und statt das Dingsi zu spielen einfach mal kommunizeren weil meine Geduld am Ende ist.
Und weil Ableismus scheisse ist.

There goes ur day.