Archiv für die Kategorie ‘Kunst (oder so)’

Freitags-Eyecandy: The Stained Club

geschrieben am 23. August 2019 um 11:46 Uhr

Heut hab ich einen wunderbaren Short von Melanie Lopez, Simon Boucly, Marie Ciesielski, Alice Jaunet, Chan Stéphie Peang und Beatrice Viguier mit bei, die haben damit ihr Abschluss-Animations-Projekt hingestellt welches sich sehen lassen kann.
Mode: Deep:

ts

Finn has stains on his body. One day, he meets a group of cool kids with different stains on their bodies. One day, he understands that these stains aren’t just pretty.

Watch The Stained Club

Freitags-Eyecandy: THE BOX

geschrieben am 16. August 2019 um 11:58 Uhr

Heute haette ich einen ein wenig creepy Short von Dusan Kastelic mit bei, ich kann nur fuer mich sprechen was den Beeindruckungsgad angeht aber das Ding hat schon gewaltig Bums auf der Metaebene:

tb

You have probably heard of the phrase “To think outside of the box”?
This is a film about such a box and the flat-headed creatures that live inside of it. Life inside the Box is boring and miserable. Until one day a new baby boy starts to grown in the middle of the Box! The boy is very different from other flat-headed inhabitants of the Box- he’s happy, lively and curious. As the boy grows bigger and bigger, the flat-headed neighbours are becoming more and more annoyed with him.
Until one day he grows literally over their heads…

Watch THE BOX , fullscreen, pls.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 15. August 2019 um 12:00 Uhr

Jo, ick wees das war schon ein wenig speziell…aber ich bemuehe ich ja auch um einen gewissen Bildungsblogstatus.
Und ausserdem scheint es dass Schaaf in Baelde Zugang zu einem Brennofen erhalten koennte und…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 14. August 2019 um 12:04 Uhr

Nu, alle Weideschaafe schon da?
Traut sich heute jemand dieses wunderschoene Dingsi mental anzupacken und in einem furiosen Loesungsmarathon die 100 Zirtonenblauen abzustauben?
Bittesehr:

wh

Freitags-Eyecandy: TRY FOR YOU

geschrieben am 9. August 2019 um 11:53 Uhr

Heut hab ich ein kleines enstpanntes Kunstwerk von Nathan Presley fuer euch dabei.
Und ich bin mir sicher dass das so wirklich jeder kennt und deswegen isses auch so unaufgeregt nahbar:

tfu

Watch TRY FOR YOU

Freitags-Eyecandy: Negative Space

geschrieben am 2. August 2019 um 11:51 Uhr

Heute haette ich was Hochkaraetiges von Ru Kuwahata und Max Porter mit bei. Hochkaraetig deshalb weil die Jungs 127 ! Awards einkassiert haben und das Teil auf ueber 300 Fetivals gezeigt wurde.
Und das finde ich auch wirklich verdient:

ns

Watch Negative Space

Freitags-Eyecandy: Dominik Eulberg – Goldene Acht

geschrieben am 19. July 2019 um 11:14 Uhr

Heut isses mal kein Short geworden, denn ich bin befangen was das angeht, ich kenne Jan und Dominik und da papp ich mir dieses Kleinod auf die Weide -auch wenn ich jetzt ja nicht so das Techno-Frettchen bin, Jans Bilder kriegen mich halt immer wieder:

g8

Jan bringt das aeusserst treffend zum Ausdruck:

„Für mich spiegelt der scheinbar monotone, endlose Viervierteltakt der elektronischen Musik den Puls der Natur wider wie keine andere Art von Musik. Als eingefleischter Techno-Fan habe ich gerne meine Liebe zur Natur und meine Liebe zur elektronischen Musik in einem Video zusammen mit dem Techniker und Elektrohörer Jonas Blaha zum Ausdruck gebracht, zumal das Video für die gefeierte DJ-Legende Dominik Eulberg konzipiert wurde, der gleichzeitig ein Naturschutzheld ist. Mein Ziel war es, den mechanischen Tanz von Insekten und anderen Lebewesen Stück für Stück und Takt für Takt zu einer farbenfrohen Massenchoreographie zusammenzustellen, die die erstaunliche Schönheit des Lebens und die Freude am Hören von Techno-Musik und dem genialen neuen Album Mannigfaltig auf Dominik´s feiert.”

Watch Dominik Eulberg – Goldene Acht
Wunderschoene Bilder kann man in diesen schlimmen Zeiten wirklich gut brauchen, danke Jan.

Freitags-Eyecandy: The Quintet of the Sunset

geschrieben am 31. May 2019 um 11:56 Uhr

Heute hab ich euch einen wunderbar anruehrenden StopMo-Short von Jie Weng mitgebracht, geht schon ein wenig ans Herz und ist dermassen liebevoll umgesetzt dass das Teil ganz zu Recht den Preis fuer den besten Kurzfilm in Cannes abgestaubt, chapeau, chapeau:

c

What we expect from the relationship with the animals reveals how we want to be treated and respected. The film focuses on the evolution and changes in the human beings’ life from the first-person perspective of an animal.

Watch The Quintet of the Sunset, fullsreen lohnt.

Freitags-Eyecandy: SERVICE

geschrieben am 17. May 2019 um 12:00 Uhr

Heute haett ich mal fuer die Freunde des kuenstlerischen Kurzfilms eine grandiose Arbeit von Josh Shaffner mit bei welche mich wirklich dolle obhin der farbharmonischen Gestaltung als auch mit dem Metaebenen-Dingsi beeindruckt hat und deswegen papp ich das mal auf die Weide:

se

Watch SERVICE
Fair warning: Slightly gore

Freitags-Eyecandy: ADMAN

geschrieben am 10. May 2019 um 11:58 Uhr

Heut habe ich was von den Callner Brothers (Ben und Adam) mit fuer euch im Gepaeck.
Subtil und grandios umgesetzt.

Schaafe mit Kenntinssen in der “Werbekultur” und fluently English speaker duerften dabei vermutlich am ehesten auf ihre Kosten kommen.
Sooo bittersweet:

ad

What does a man, a woman, ice cream, chewing gum, dog food, beer, and a lot of other things have in common?
Commercials.

Watch ADMAN