Archiv für die Kategorie ‘Kunst (oder so)’

Is das Kunst oder kann das weg (10)

geschrieben am 3. October 2022 um 11:50 Uhr

Is und ging nach Bordon in Hampshire:

gertfull

20×20, Aryl on Canvas
Tribute to squishy Gertie which died.
She is immortal now.

Freitags-Eyecandy: WORLD OF TOMORROW

geschrieben am 30. September 2022 um 11:45 Uhr

Uhhh, ganz harter Tobak verpackt in Niedlichkeit; Don Hertzfeldt hats wieder getan and all I can do is bow:

wot

A little girl is taken on a mind-bending tour of her distant future.

That is the thing about the present, Emily Prime. You only appreciate it when it is the past.

Fritags-Eyecandy: The Rise and Fall of Globosome

geschrieben am 23. September 2022 um 11:38 Uhr

Sascha Geddert von der Filmakademie Baden-Württemberg (ja, schon wieder aber die machen halt echt tolles Zeug -und dann noch mit dem Deutschen Orchester Babelsberg) hat da wirklich was Aufregendes geschaffen.
Es ist schon von 2013, und seit diesem Zeitpunkt hatte ich das als Screenshot ganz rechts aussen auf meinem Zweitmonitor -und jetzt wirds mal echt Zeit dafuer; Winter is coming:

glo

In the vastness of space, there’s a a small speck of rock inhabited by the most peculiar lifeforms: Dark little “Globosomes” that start to replicate fast and begin to show signs of intelligence. The film tells the story of the rise and fall of these little creatures.

This film is inspired by the special times we’re living in on our own planet. We’re ourselves at the crossroads: Rise to our true calling and explore the universe or perish from the face of a dirty planet. Surely we have culture, science and art but what does remains of these achievements, if you look at our world from a global perspective.

Watch The Rise and Fall of Globosome

Freitags-Eyecandy: SMOKE BREAK

geschrieben am 16. September 2022 um 11:37 Uhr

Uiuiui, heute mal was von der Zuericher Hochschule der Kuenste und Alan Sahin.
Ich weiss gar nicht wie ich es beschreiben soll aber obwohl nicht “viel” zu passieren scheint zieht und sticht das Ding im Hirn ganz schoen, chapeau:

sb

Swiss Films schreibt dazu:
Neben Abfallcontainern sucht eine Köchin ihr Rezept. Ein Kehrichtmann versucht in Ruhe seine Zeitung zu lesen. Eine Mitarbeiterin wirft ihre Brotkrümel den Vögeln zu. Sieben Orte zeigen Menschen bei ihrer Zigarettenpause. Durchatmen und die Sorgen in Rauch auflösen, bevor das Menü bestellt wird, das Altpapier recycelt und die Vögel davonfliegen.

Watch SMOKE BREAK

Freitags-Eyecandy: Sleeping Betty

geschrieben am 9. September 2022 um 11:47 Uhr

Heute hab ich euch einen Short von Claude Cloutier mitgebracht (wie immer von exquisiter zeichnerischer Qualitaet), ist zwar schon etwas aelter aber jetzt kann ich dann den Tab auch mal zumachen welchen ich seit 2007 offen hab:

betty

In this animated short, Sleeping Betty is stuck in bed, victim to a strange bout of narcolepsy. The King calls on his subjects to rescue her and they all respond to the call: Uncle Henry VIII, Aunt Victoria, an oddly emotional alien, a funky witch and a handsome prince. But will a kiss really be enough to wake the sleeping princess? The film, drawn in ink, is a classic example of the anachronistic and playful world of Claude Cloutier.

Warch Sleeping Betty

Freitags-Eyecady: God-Mother

geschrieben am 26. August 2022 um 11:40 Uhr

Nina Paley (kannte ich nicht und in ihrem Portfolio findet sich weiteres in dieser Richtung auch nicht) aber das macht ja nuex, denn dieses eine hier welches sie mit einem Bulgarischen Volkslied unterlegt hat…das ist einfach Zucker:

god

Watch God-Mother

Daddeldienstag: Holonomy

geschrieben am 23. August 2022 um 11:48 Uhr

Heute hab ich fuer euch werte Schaafe einen sehr clever gemachten Plattformer von Fuzzyzilla mit bei.
In die Controls muss man sich ein wenig einfuchsen aber danach macht das Ding wirklich Freude:

holo

hol

Play as a pip on the surface of a dice, using the effects of Holonomy to navigate a non-euclidean environment to find your spot.

Play Holonomy

Freitags-Eyecandy: Widdershins

geschrieben am 19. August 2022 um 11:42 Uhr

Whoot, watt fuer ein bildgewaltiger Short von Simon Biggs; da ziehe ich meinen Hut vor dieser Animation, allzviel erzaehl ich jetzt nicht nur dass es richtig toll gemacht ist -und Steampunk:

widd

The life of a pampered gentleman is seamlessly automated by machines, but his orderly existence is thrown into chaos when he chooses to pursue a free-spirited woman, against the advice of his robot butler.

Watch Widdershins

Freitags-Eyecandy: YIKES

geschrieben am 5. August 2022 um 11:02 Uhr

Michael Fodera ist bis jetzt an mir irgendwie vorbeigegangen, dabei macht der echt gutes Zeug…so wie dieses hier und ich mag die Kameraarbeit janz dolle:

yi

A struggling young actor begins to see disturbing visions of the immediate future and he soon realizes that having this ability is not exactly a welcomed gift unless he is ready to do something about it.

Watch YIKES

Freitags-Eyecandy: MIGRANTS

geschrieben am 22. July 2022 um 11:48 Uhr

Heute hab ich einen wundervollen Stopmo-Short von Hugo Caby, Antoine Dupriez, Aubin Kubiak, Lucas Lermytte und Zoé Devise von der PÔLE 3D Digital & Creative School fuer euch mit bei.
Und auch wenn er aeuserst putzich daherkoemmt, die Themen sind schon sehr meta:

mig

Watch MIGRANTS