Archiv für die Kategorie ‘Geiler Scheiss hoch2’

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 5. December 2019 um 13:11 Uhr

Jo ich hab auch lange ueberlegt ob ich mir das zulege, dummerweise verfuege ich nicht ueber Features welches dieses Dingsi benoetigt und des Dingsis Features kann Schaaf…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 4. December 2019 um 11:51 Uhr

Jo auch heute gaebs wieder ein Dingsi welches ihr Mitschaafe auf der Weide des Wahnsinns erraten duerft, hier koemmt es schon:

wh

Und wenn ihr alle ordentich zusammenhelft wirds dann auch watt mit der Loesung.

Freitags-Eyecandy: Fractalicious 8

geschrieben am 29. November 2019 um 11:53 Uhr

Hach das muss ich einfach hier auf der Weide haben denn es erinnert mich schawoer an vor ueber 30 Jahren wo ich Apfelmaennchen auf meiner ersten voellig untermotorisierten Maschin’ hab laufen lassen, das war immer sehr lustig da man zwischendrin locker mal schnell einkaufen, Wolle waschen oder einen Halbmarathon haette laufen koennen bis das Renderergebnis einigermassen stand.
Heute geht das einfacher und schoener wie uns Julius Horsthuis hiermit beweist:

f

Watch Fractalicious 8, Fullscreen lohnt.

Freitags-Eyecandy: Dark Room

geschrieben am 8. November 2019 um 11:56 Uhr

Heute hab ich euch einen wunderbaren Short von Pedro Allevato mitgebracht, ich mag die Umsetzung und die Farbigkeit wirklich sehr und deswegen papp ich das mal auf die Weide:

dr

Dark Room is a reflection about relationships. The hero of this project revisits some old photos and start to be hunted by the ghost of his ex-girlfriend. The film also talks about how memories and photographies might not show what really happens between couples.

In other words, Happiness does not exist without sadness and sadness does not exist without happiness.

Dark Room

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 31. October 2019 um 16:27 Uhr

Es gibt sie doch noch, die guten alten Dinge die praktischen Helferlein fuer besondere Lebenslagen. Bei dem Dingsi handelt es sich um…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 30. October 2019 um 11:52 Uhr

Es ist doch zum Wolle raufen, momentan trifft mich der Fluch der Mittwochs-Aussentermine, heute muss ich auch noch in die grosse boese Stadt.
Mitgebracht hab ich euch trotzdem was zum Erraten:

wh1

Und garantiere das das Teil wirklich SFW ist. Ganz dolle sicher.
Macht mir nix kaputt auf der Weide, bin Abends wieder da.

Maedchenmusik am Montag: Zere/Kyz

geschrieben am 28. October 2019 um 11:30 Uhr

Heut hab ich mal Lust auf gute Musik mit Anspruch und da moechte ich euch ein Lied von Zere mitgeben welches auch durch den umstrittenen Text eine Riesenwelle in Gange gesetzt hat, und dass man Kuenstlern mit Mord droht finde ich auch recht unangenehm, deswegen papp ich das hier mal auf die Weide:

ky

A feminist manifesto sung by a 19-year-old Kyrgyz student has rekindled debates over women’s rights in Kyrgyzstan. The spectrum of public reaction has ranged from a supportive social media campaign to death threats, the artist says.

The Kyrgyz-language song, entitled Kyz (“Girl”), was released some two months ago, but the video appeared only on September 13. Though Zere Asylbek – who performs under the name Zere – soon removed the video from her YouTube channel, another channel specializing in Kyrgyz music reposted it. It soon went viral.

Und genau deswegen solltet ihr euch das ansehen und anhoeren.

Und warum ich das jetzt hier so expliziert reinschreibe wissen nur die ganz eingefleischten Schaafkenner.

Watch THIS

Wer die ganze Geschichte dahinter erfahren moechte dem empfehle ich hier weiterzulesen.

Freitags-Eyecandy: LEUKI

geschrieben am 25. October 2019 um 11:54 Uhr

Julien Leconte hat sich da wunderschoen monochrom ausgetobt und diesen grandiosen Short rausgehauen, so von wegen “hol das Stoeckchen” und ich finde es ganz zauberhaft was dabei rausgekommen ist:

le

„Leuki has mysteriously disappeared. Papeï starts looking for his faithful companion and meets a strange tentacle.“

Watch LEUKI

Freitags-Eyecandy: Rust in Peace

geschrieben am 18. October 2019 um 11:55 Uhr

Heut gaebs nen wunderbaren Short von Will Welles fuer euch auf die Aeuglein, der hat zwar unschlanke 17 Minuten, die sind es jedoch voellig wert.
Weil er ganz entspannt und mit sanften und atmosphaerischen Bildern eine grandiose Story auf der Metaebene erzaehlt:

rp

„An abandoned robot awakens alone in a junkyard. He travels home, to his creator’s ranch, to see if the love he feels is returned.“

Watch Rust in Peace , Taschentuecher raus und los.

Freitags-Eyecandy: THE FULL STORY

geschrieben am 11. October 2019 um 11:59 Uhr

Daisy Jacobs beschert uns hier mit ihrem unlaublich irrwitzigen Animationsstil hier ihr zweites grandioses Werk nach ihrem Debut “The Bigger Picture” und da muss ich schon sagen dass ich schwer beeindruckt von dem Short und der Umsetzung bin, chapeau:

fs

„To make the sets more realistic we emphasized textures and brought out shine with lighting and varnish. With the real people we did the opposite–painting their clothes, minimizing shadows on their faces with make-up and making them more graphic with wigs.“

Watch THE FULL STORY , fullscreen plz.