Archiv für die Kategorie ‘Fundstuecke’

Freitags-Eyecandy: MUSCA

geschrieben am 28. August 2015 um 11:46 Uhr

Diesmal hab ich euch 4:11 vom aeusserst talentierten Stefan Parker mitgebracht, es is so klassisch Dark Humor und in der kurzen Zeit schoen praegnant aufm Punkt:

mu

Don’t be afraid.

Freitags-Eyecandy: So You’ve Grown Attached

geschrieben am 21. August 2015 um 11:27 Uhr

Heut haett ich einen bittersweet Comin’ of ages Short von Kate Tsang fuer euch, sehr knackig, sehr gehaltvoll, total aufm Punkt, well done:

ga

Snip?

An imaginary friend is forced to consider retirement when his creator/best friend starts to grow up.

Watch So You’ve Grown Attached

Believer

geschrieben am 20. August 2015 um 11:29 Uhr

Man kann mir durchaus glauben wenn ich sach:
”Du, kommst du mal bitte, in der Kueche sitzt aufm Tisch ein riesiges Tier, vermutlich eine EULE”.

NormalZeit hats nich geglaubt…aber seht selbst:

(more…)

Freitags-Eyecandy: Cosmos Laundromat – First Cycle

geschrieben am 14. August 2015 um 11:20 Uhr

Schaafe gehn ja immer, Schaafe in Blender sind allerdings die Kroenung, da haben die Jungs und Maedels von der Blender Foundation wirklich allet an Visuals aufgefahren watt aktuell machbar is, chapeau, chapeau:

cl

Snip?
On a desolate island, suicidal sheep Franck meets his fate in a quirky salesman, who offers him the gift of a lifetime. Little does he know that he can only handle so much lifetime…

Is leider ein Fortsetzungsdingsi, die Qualitaet laesst einen aber gerne ein wenig auf die Nachfolger warten.

Watch Cosmos Laundromat – First Cycle

Freitags-Eyecandy: CONTROLLER (控制者)

geschrieben am 7. August 2015 um 11:34 Uhr

Nochmal SciFi fuer euer entspanntes Wochenende gefaellig?
Da haett ich doch einen sehr nicen Short (incl. Gore) von Saman Kesh mit bei, is ein bischen weird, wenn man aber die Herkunft der Crew betrachtet wird vieles klarer:

co

Watch CONTROLLER…As they say: PLAY IT LOUD & FULLSCREEN

Freitags-Eyecandy: The last Bus/ Posledny autobus

geschrieben am 31. July 2015 um 11:43 Uhr

Weiss ja nicht wie ihr so zu extremen Crossover-Anis steht, mir geht datt Dings seit letzter Woche nich mehr aus dem Kopf, es ist aus Osteuropa (die sind da ja immer ein wenig spezieller…und deswegen hats hier auch seinen Platz auf der Weide) und von der Stimmung ist es durchaus als knackig im Kontext zum Weltgeschehen zu bezeichnen:

lb

Bueschen Erklaerbaer dazu?

The Last Bus is a short film about people who are hunted.
Since 2011, it’s been showed on more than one hundred international film events. Film attracted attention, it provoked by its ambiguous cross-animation-fiction nature, and by its content. It was awarded by dozens of awards including the top prizes of the short film festivals in Tampere, St. Petersburg (Message to Man), Kiev and animated film festivals in Stuttgart, Dresden, Ljubljana and others.
Its real importance comes in 2015 when Europe faces a huge humanitarian disaster and Europeans must look straight into the eyes of refugees.

Watch Posledny autobus

Freitags-Eyecandy: The Goat Herder and his Lots and Lots and Lots of Goats

geschrieben am 24. July 2015 um 11:19 Uhr

Will Rose hat da ein wunderbar minimalistisch animiertes Teil rausgehauen, da geht mir ja schon obhin der Farbigkeit das Herz auf…ja ok es sind keine Schaafe aber nah dran…und die paar Minuten sich diesem Short meditativ hinzugeben habt ihr bestimmt ueber:

gh

Watch The Goat Herder and his Lots and Lots and Lots of Goats

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 23. July 2015 um 17:36 Uhr

Juppsi, das Dingens wird vermutlich so gut wie keiner mehr brauchen und gibts auch nicht neu kaeuflich zu erwerben (deswegen nicht verlinkt), es ist ein…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 22. July 2015 um 11:45 Uhr

Ich kann ja nix fuer, Mittwoche gibbet wie Sand am Meer und fuer jeden einzelnen will ein seltsames Dingsi gesucht und verbraten werden…ich bin mir noch nicht sicher ob es eine massive Verhaltensstoerung bei Schaafen ist oder einfach ein altegyptischer Fluch, whutevar, here we go:

wh7

Ueber den Altersdurchschnitt der Schaafe auf der Weide des Wahnsinns kann ich nur spekulieren, vermutlich isses eher aelteren Semestern bekannt, macht aber nuescht, die Jungschaafe duerfen selbstverfreilich auch mitraten, ich helf euch schon durch.

Freitags-Eyecandy: THE LEAP

geschrieben am 17. July 2015 um 12:09 Uhr

Heut haett ich fuer die Neigungsgruppe Sex, Gewalt und andere Sperenzchen (fair warning: not 4 the faint hearted) mal flockig deftige 30 Minuten mit bei, gemacht hat den Short Long Karel von Bellingen.
Das Teil ist von Dolby offiziell lizensiert fuer das Showcase von ATMOS™ und deswegen solltet ihr unbedingt eure juten Headphones auspacken, das ist naemlich schon richtiger Zucker was da geht:

tl

Watch THE LEAP, fullscreen, plz.