Archiv für die Kategorie ‘Fundstuecke’

Freitags-Eyecandy: Forglemmegei

geschrieben am 22. March 2019 um 12:02 Uhr

Katarina Lundquist war mir bisher voellig unbekannt im Kurzfilmbereich, das was sie da aber abgeliefert hat zeugt von der tiefen dunklen Seele welche die Norweger nicht zu knapp haben duerften, ich musste mich trotz der knapp ueber 7 Minuten doch fast ein Zaehrchen abdruecken, ein perfektes Kuebler-Ross Modell, bittersweet:

f

Deep in the Norwegian forest, there is an old man, living an orderly and quiet life. Closed off from the rest of the world, he spends his days together with his lifelong friend, a troll.
Together they share an everyday routine, drinking tea andtaking care of each other. One day the troll begins to hint that the time has come for him to leave the comfort of their home.
Not wanting to face the consequences of reality, the man sticks to his routines, maintaining their daily life. One morning, the troll is gone.
Trying to restore balance to his life, the old man leaves his home in search of the troll, only to find himself getting lost in his own mind, entangled in his fears. In his
darkest moment, he realizes that in order to find peace, he needs to accept the fate of his friend.

Watch Forget me not

Freitags-Eyecandy: The Worst Planet on Earth

geschrieben am 15. March 2019 um 11:54 Uhr

Heut habbich mal watt Supercutes mit fuer euch bei, gemacht haben das Teil -jetzt kurz festhalten -Sam Raimi (Evil Dead, Spider-Man trilogy) und Debbie Liebling (South Park, Dodgeball, PEN15)…whooot!
Und ehrlich gesagt finde ich die beiden im Konglomerat als Filmschaffende besonders brillant, ich hab Traenen gelacht:

wp

Trapped in the future after humanity has become extinct, Penny the astronaut attempts to find a way home alongside her new best friend, a useless wizard named Cola.

Watch The Worst Planet on Earth

Freitags-Eyecandy: “__ /__ /__”

geschrieben am 8. March 2019 um 12:04 Uhr

Heute hab ich mal was wunderbar Stilles von Claudia Barral fuer euch mit bei.
Sind zwar nur einige Minuten, diese sind allerdings so perfekt umgesetzt dass es mir fast ein paar Zaehrchen getrieben hatte.
Meines Erachten einer der besten Shorts der letzten Jahre:

_--

„In ‚__ /__ /__‘ we explore the limits of time and it’s course. It captures the trip to different instants, always from the same place, expanding the possibilities of the ellipsis and giving birth to an artistic universe that evoques memories using always the same spacial coordinates.“

Watch “__ /__ /__”

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 7. March 2019 um 18:52 Uhr

Nu, seht ihr, auf der Weide gibbet nich immer nur unnuetzes Plaste und Elasezeug. Es handelt sich hierbei um eine grandiose Idee der WHO…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 6. March 2019 um 11:26 Uhr

Jo, auch heute hab ich watt Seltsames fuer euch mit bei:

wh

Ich musste ein wenig “schummeln” und die Typo unkenntlich machen sonst haettet ihr das sofort rausgekriegt.
Und echt jetzt, das Ding ist totally SFW.

Freitags-Eyecandy: Ups & Downs

geschrieben am 1. March 2019 um 12:02 Uhr

Den Short den ich heute fuer euch mit bei hab ist zwar schon etwas aelter, ich bin aber eben erst darueber gestolpert und ich finde Auseinandersetzungen mit diesen Themen kann man nie genug haben weil es uns alle angeht.
Ein wundervolller kleiner Film mit einer hervorragender Besetzung von Stuart Fryer, chapeau, chapeau:

ud

About a relationship between two brothers.

https://vimeo.com/68205640

Freitags-Eyecandy: The Runt

geschrieben am 22. February 2019 um 12:05 Uhr

Fuer euren woechtentlichen Augenzucker haett ich watt von Studio FILM BILDER mit bei. Dass die ja kuenstlerisch immer ganz starke Artwork abliefern ist ja bekannt, dieser Ani-Short ist allerdings nicht nur schoen sondern auch traurig, gemain und brutal aber warum soll man das nicht mal allet auf die Metaebene runterbrechen.
Also gut runterbrechen.
Mission accomplished wuerd ich mal behaupten:

tr

Watch The Runt

Feitags-Eyecandy: PURL

geschrieben am 15. February 2019 um 12:03 Uhr

Hach nach der heftigen Kurzfilmwoche hab ich mir gedacht biete ich euch zur Abwechslung watt von Pixar.
Pixar geht ja immer, oft, manchmal.

prl

Purl, directed by Kristen Lester and produced by Gillian Libbert-Duncan, features an earnest ball of yarn named Purl who gets a job in a fast-paced, high energy, bro-tastic start-up.
Yarny hijinks ensue as she tries to fit in, but how far is she willing to go to get the acceptance she yearns for, and in the end, is it worth it?

Watch PURL

Freitags-Eyecandy: Incarnate

geschrieben am 8. February 2019 um 12:11 Uhr

Marcello Barbaro scheint irgendwie ein noch relativ unbeschriebenes Blatt im Filmbereich zu sein, viel findet man nicht von ihm was ich durchaus schade finde weil ich das sehr mag wie er mit Farbe, Schnitt und Storytelling umgeht und deswegen papp ich das mal auf der Weide rein:

in

Watch Incarnate

Kurzfilmwoche: SHOWER

geschrieben am 3. February 2019 um 12:03 Uhr

Nuja, ihr merkt schon ich hab noch allerlei krudes Zeugs hier rumliegen was ich gerne auf der Weide haben moechte, lustich is glaub ich der voellig falsche Begriff fuer meine rein subjektive Filmauswahl.
So kann ich da noch mal heftigst anziehen und das ist wirklich starker Tobak fuer die Rezipienten was Henry K. Norvalls da rausgehauen hat und ja, das Ding ist wirklich explicit NSFW:

sh

A man enters the shower after working out, but is soon side tracked by an unidentified noise. He decides to seek out the source and enters a situation that leave him completely exposed.

Watch SHOWER