Archiv für die Kategorie ‘Zeit und Raum’

Daddeldienstag: Forgotten Hill MEMENTO: Playground

geschrieben am 7. November 2017 um 11:49 Uhr

Fmstudios habens mal wieder krachen lassen und den naechsten Teil der Forgotten Hill Gruselpoint-N-Click Reihe rausgehauen, wie immer sehr duester, sehr ansprecend gemacht und mit vielen allerliebsten Puzzles bestueckt, well done:

fh

Sometimes one child’s decision defines what he will become when adult… Discover another piece of Forgotten Hill residents story in this new Memento: Playground.

Play Forgotten Hill MEMENTO: Playground

Freitags-Eyecandy: DIVE

geschrieben am 3. November 2017 um 12:01 Uhr

Diesmal hab ich fuer euren Wochenausklang einen wunderbar obskuren Short von Matthew Saville mit bei, so genial abgedreht vom Storytelling als auch so erschreckend als Paralleluniversum aufm Punkt:

di

Facing yourself has never been so hard…

Daddeldienstag: Zenge -Starborn

geschrieben am 31. October 2017 um 11:49 Uhr

Heut hab ich fuer euch einen wirklich schoen relaxenden Puzzler von Hamster on Coke mitgebracht, die kollaborieren ja schon laenger miteinander und da kommt immer ordentlich watt rum.
Schoen dass sie sowohl eine Browserversion als auch eine fuers Pad rausgehauen haben -mit knapp ueber einen Euro auch aeusserst guenstig…und am Schluss musste ich weinen obhin der anruehrenden Storyline:

ze

Play Zenge

Store

Daddeldienstag: Take my Charge

geschrieben am 17. October 2017 um 09:55 Uhr

Jose Hernandez hat fuer die Ludum Dare #39 einen sehr neaten philosophischen Puzzler in Unity rausgecoded, trotz seiner Schlichtheit mach der riesig Spass, das kann ich euch doch nicht vorenthalten:

tmc

Play Take my Charge

Daddeldienstag: Short Trip

geschrieben am 3. October 2017 um 12:07 Uhr

Heute isses nix wirklich richtiges zum Daddeln geworden, funzt aber prima als Procrastination-Tool und dann papp ich das mal hier rein denn lusticherweise hatte ich vor ein paar Tagen die Idee, selbst mal wieder im RL Strassenbahnfahren zu gehen, das kann ich mir jetzt noch ein wenig aufheben, denn Alexander Perrin hat das was aeusserst Niedliches gebastelt:

st

Short Trip is the first instalment in a collection of interactive illustrations created for the web. It has been created as a study into capturing the essence of graphite on paper within a digital context, and to learn more about web-based graphics technologies. Short Trip will run on most devices supporting WebGL, including mobile devices.
Due to the current limitations of both WebGL technologies and my understanding of them, there’s bound to be issues found here and there. If you’ve found something particularly odd and have a spare few minutes it would be greatly appreciated if you tell me about it here. At the moment there’s a few known issues particularly relating to Android support. I hope that these will improve with time.
Regardless, I hope that you enjoy your journey.

Play Short Trip

Freitags-Eyecandy: Memo

geschrieben am 29. September 2017 um 11:38 Uhr

Julien Bequer, Elena Duppressoir, Jules Durand Viviane Guimaraes und Ines Scheiber von der Bilderschmiede Gobelins zeichnen fuer einen wirklich sehr sensiblen Ani-Short welcher thematisch bei mir wirklich den Nerv trifft, very well done:

me

Watch Memo

Freitags-Eyecandy: JUMPY

geschrieben am 15. September 2017 um 09:20 Uhr

Anthony Falleroni hat sich hier des innigen Leidens eines Gamescharakters in einem Short angenommen, ich wuerde hier auch gerne den Award fuer die einpraegsamste Ausfuehrung of “The five Stages of Fuck” vergeben, es ist ein gar grausames Comin’ out:

ju

Watch JUMPY

Daddeldienstag: INSANE

geschrieben am 12. September 2017 um 11:50 Uhr

Heut hab ich einen sehr cleanen Puzzleplattformer fuer euch mit bei, lasst euch nicht durch die anfaenglich leichten Levels taeuschen, hintenraus wirds ganz schoen knackig und mit 50 Levels geht da schon einiges:

in

The idea of Insane is simple.
You control a rolling square; holding the space slows it down.
The goal of each level is just to get your square past all the obstacles to the end of its course.

Play INSANE

Daddeldienstag: WYST

geschrieben am 5. September 2017 um 11:31 Uhr

Diesmal haett ich ein Ludum Dare Dingsi mit bei, wisster ja, das Zeug muss innerhalb von 72 Stunden spielbar sein und da haben sich Tilman Geishauser, Jonas Görlich, Niels Meyering, Robert Pfeiffer, Fabian Schlarmann, Sven Wilke und Erik Wittkorn zusammengetan und da ist durchaus watt Brauchbares rausgekommen:

wy

Wyst is an exploratory adventure set on a little island. Wander around, discover the parts of the Island, discover the secret workings of Wyst and solve the Mysteries.

Dem koennt ihr schon eine Chance geben denn es ist so niedlich unperfekt perfekt, die das Ratsel ist einfach und wenn ihr euch ranhaltet seid ihr in 10 Minuten durch.
Wobei ich einfaches Rumlaufen in den Polygonen bevorzuge…und die Sonne scheint dort auch immer.

Play WYST

Daddeldienstag: unReal:birth

geschrieben am 29. August 2017 um 11:53 Uhr

Endlich mal wieder nach einer gefuehlten Ewigkeit ein gestandenes ETR von Factory.112, Glam-Graphics, Neat-Desing, super Spielbarkeit, ordentliche Puzzles, watt will man mehr:

ur

Play unReal:birth