Archiv für die Kategorie ‘Abstruses Spielzeug’

Daddeldienstag: 50 Shades of Small

geschrieben am 25. November 2014 um 10:53 Uhr

Boerks, is ja mal wieder DAS ultimative Spiel fuer Schaafe fuer mich *BWAHAHA*, ein ultrafieses Riddle Game, ich schaafs schon noch, muss mich nur noch irgendwie ueber die ersten 11 Zahlenlevels hangeln, 50 waeren es dann final:

50

Aufpassen, das Ding is brutal schawoer und frisst euer Hirn genuesslich von innen auf.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 19. November 2014 um 18:35 Uhr

Jo, kann man machen, ich verwende lieber die normalen…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 19. November 2014 um 10:57 Uhr

Kurz und knapp – schlicht und schlank -Mittwoch -neues Dingsi fuer euch:

wh7

Und jetzt duerft ihr.

Daddeldienstag: Superdimensional

geschrieben am 18. November 2014 um 11:02 Uhr

Dass ich gerne mit der Unity-Engine rummache wisst ihr ja schon, in der von mir bevorzugten Indie-Game Szene fasst dieses wunderbare Instrument immer mehr Fuss und das hat auch Pixelmind erkannt und fuer Ludum Dare mal schnell in 48 Stunden sich ein kleines Plattformer-Juwel aus der Huefte gecoded welches sehr sehr YESS ist::

sd

Snip?

Welcome to Superdimensional!

Controls:
- This is almost buttonless game. Use your mouse to interact.
- You may need to click the button on the left right corner if you get stuck.

The game was optimized for wide resolutions. If you play the Windows or Linux build then it is recommended to use wide monitor resolution. Some parts of the game may be difficult with tall resolutions.

I wanted to make a game where this was actually how the world worked. So basically things that are not visible don’t exist at all. Even if our grown up mind says they should still be there. From game mechanic’s point of view I just had to figure out a way to hide and show alternative worlds to the player. This is where the “line of sight” mechanics came in.

Nevar, evar had so much fun with so little interaction. Nuff said.

Note to myself:

geschrieben am 17. November 2014 um 11:05 Uhr

Bin wohl doch kein Digital Native.

Werbung, das S*ny e*peridingsda wird vorgestellt, das waer jetzt wasserdicht.
Schaaf so zu NormalZeit:
”Ja aber muss ich denn unter Wasser telefonieren?”

NormalZeit so:
*Facepalm*
”Is zum Fotografieren”.

Oh.
Auf meinem Grabstein wird vermutlich stehen:
”Sie starb friedlich im Kreise ihrer elektronischen Endgeraete ohne ihre mannigfaltigen Features discovered zu haben“.

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn (Aufloesung)

geschrieben am 12. November 2014 um 15:32 Uhr

Natuerlich, ich kanns ja nich lassen mich auf voellig abstrusen Handelsplattformen rumzutreiben, es ist wirklich ein (zumindest fuer mich) voellig unnuetzes Teil denn…

(more…)

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 12. November 2014 um 11:10 Uhr

Heut hab ich euch mal watt Mehrteiliges mitgebracht, hier koemmt es auch schon:

wh7
Das ist das Basisdingsi, funzt aber nur zusammen mit diesem:

wh7_1

Insofern duerft ihr euch das in eurem Kopf zusammenbasteln.
Any ideas, werte Rateschaafe auf der Weide des Wahnsinns?

Daddeldienstag: Sum tracks

geschrieben am 11. November 2014 um 11:14 Uhr

Jawollja, das ist doch janz nach meinem Geschmack, ein Mathe-Game, jubel.
Nein Scherz, ich als Zahlenlegastheniker (echt jetzt) bin ganz und garnicht in der Lage auch nur ueber Level 4 hinauszukommen weil…ja weil sich fuer mich Zahlen so lesen wie eine chinesische Tageszeitung.
Da ich aber weiss dass da draussen einige Leute auf sowatt abgehen wie Schmidts Katze (haha, durch 45 Levels duerft ihr euch quaelen) papp ich denen das hier einfach mal rein, ich bin dann derweil in einem fuer mich passenderen Genre unterwegs:

st

Play Sum tracks

Neues Mittwochs-Wasn-Dasn

geschrieben am 5. November 2014 um 11:02 Uhr

Klaro, Mittwoch, werte Rateschaafe here we go (derweil ein wenig Chilli?):

wh7

Ja ich wees, es is leider ein bischen klein, ein besseres Pic war aber mal wieder nicht zu kriegen.
Soll euch aber nicht vom Raten abhalten, hochverehrte Weidebesucher.

Daddeldienstag: Kiwi 64

geschrieben am 4. November 2014 um 11:03 Uhr

Freunde der juten alten C64 Jump-N-Run Daddelgenres, ich haett da watt wirklich extrem Cutes fuer euch, mutet fast wie frueher an, ist allerdings taken 2 the next Level da UNITY.
Spielt sich schon dermassen retro dass man in die Knie gehen moechte, inclusive einiger Bugs welche schon selbst so putzich sind das man sie ohne weiteres mit einem Schmunzeln hinnehmen kann:

ki

Give me da fuckin’ polygones, hellyeah!