Archiv für die Kategorie ‘Hirn vergessen!’

Und nun…

geschrieben am 23. January 2014 um 10:53 Uhr

…siehts jetzt wohl besser aus als eine gepflegte Gartenanlage mit altem Baumbestand und getrimmter Efeuhecke?
Eher nicht, gelle?

bl

bl2

Und da SIE ja hier offentsichtlich auch fleissig mitlesen:
Moege Sie der Blitz beim Scheissen erschlagen…und ihren Stasi-Erfuellungsgehilfen gleich mit.

Erklaer mir die Welt 72

geschrieben am 30. December 2013 um 11:11 Uhr

Heute:
Medizin.
Brain nicht gefunden?
Diagnose:
Sehr wahrscheinlich Morbus RZM (rotierende Zentralmeise).

Mannmannmann, wieder eine paranoide Trulla ausm Vorderhaus mehr (is ja nich so das wir nich schon genuegend haetten, wie z.B. die Frau mit dem Aluhuetchen).
(more…)

Note to myself:

geschrieben am 26. December 2013 um 11:17 Uhr

Merke:
Sensibilitaet ist der falsche Weg mit vom Kunden total verbogenen WP-Interfacen (ja das hab ich auch noch an der Backe) umzugehen.
Einige, ettliche scheissviele Stunden in den Orcus geblasen.
Dem Kunden sein Interface ist naemlich ein gutes Beispiel fuer, wie Kunst durch Irritation und Subversion an ueberkommenen Werten kratzt und so gesellschaftliche Missstaende darzulegen vermag.

compu

Es zeigt sich ein Fuellhorn ungeahnter Empfindungen in mein nach Sinnlichkeit duerstendes Herz, flammende Erregung (WOERGS™) entfachend, es sollte ein Dolch jedem Herzen willkommen sein als suesseste Erloesung von quaelender Askese, das nicht kosten durfte von derart anmutiger Harmonienpracht, schlichtweg eine programmiertechnische Kriegserklaerung gepaart mit einem visuellen Overkill erster Guete.
Fuerwahr, ist mein Schaffen auch ein erbaermliches Lichtlein im Glanze solch allgewaltiger Vollkommenheit.

“Faszinierend, Captain. Es ist nur ein hohles Rohr…ohne jegliche Funktion”.
(Zusatzfrage: Kennt ihr? Ja…welche Folge und warum?)

Kurzum:
Scheissdreck.
Arschkarte.
Plattmachen.
Neu aufsetzen.

Aktuell haette ich gerne leihweise ein extragrosses Brain von Rigel 7.
Hoffentlich loese ich mich nicht in einem Inspirationsvakuum auf.
Holzpflock anyone?

Wait…Whut?

geschrieben am 12. August 2013 um 10:45 Uhr

Auch ein interessanter Ansatz:

Ein Althippiepaerchen welches im Supermarkt alle verfuegbaren Bioprodukte zusammenzurafft als ob es kein Morgen mehr gaebe…
…um sich dann an der Kasse vier Plastiktueten zum Transport rauszulassen.

Ja so funzt Nachhaltigkeit…zumindest fuer die Tueten.

Mehr Licht, mehr Licht!

geschrieben am 28. January 2013 um 11:18 Uhr

Auszug aus den Lach und Sachgeschichten einem Fachforum:

hell

CLICK4BIG

Nein keine Sorge, werter User, der Dunkelfeldstrahler macht nur ein wenig dunkler…viel mehr Gedanken ueber ruhigen Schlaf wuerd ich mir machen wenn ich dann Riedfroesche als Haustier im Schlafzimmer halten moechte…da wirds naemlich eng mit “zur Ruhe kommen”
…nicht wegen dem Dunkel, weisst schon?

Wow…eine potemkinsche Gehirnzellenpraesentation epischen Ausmasses,
I am very impressed.

Haaahaa.ha.a.a

geschrieben am 13. December 2012 um 13:44 Uhr

Grad einen Anruf reingekriegt, angeblich vom F-Amt in unserem geruhsamen Kleinstaedtchen…sie haetten da noch Fragen bzgl. meiner Steuererklaerung.
Seltsam seltsam, hab den Bescheid schon ewig hier liegen, kenne meinen Sachbearbeiter…aber ich hab ja ein offenes Ohr fuer die Probleme der Welt.

(more…)

Neues aus der Burg…Nachtrag

geschrieben am 29. May 2012 um 20:43 Uhr

Achja… neuerdings (seit 18.15) wurde mir verboten, Zwergkaninchen fuer ca. 20 Minuten taeglich auf dem unsaeglich bemoosten Drecksstueck von Bodenflaeche mit der Tendenz zur Mutation in Richtung ausserirdische Lebensform laufen zu lassen.
Auch schoen.
Ich lach mich wech.

Heute neu: Ein gespielter Witz…

geschrieben am 16. February 2012 um 11:53 Uhr

…Oder:
Kopfschuettelsyndrom verarbeiten.

Wie aufmerksame Leser auf der Weide das Wahnsinns ja wissen, haenge ich schawoer dem afrikanischen Tanz an, jedoch musste ich die letzten Jahre mit der Kursleiterin esotherischen Jogatussi (helfen soll man ja, aber sagen darf man nix…und ob rechts oder links is ja wurst, ok?) und ihrer intelligenzbefreiten “Choreos” darben.
Und wir erinnern uns auch dunkel an eine Performance zu der wir gebucht waren um ihre Kunst laecherlichen Billig-Fotoabzuege in einer angesagten Galerie einem dreckigen Kellerloch taenzerisch zu untermalen.
Jaaa.
Davon hat sie dann Fotos gemacht, gut sie war immer ne halbe Sekunde zu spaet mitm Ausloesen, die Haelfte davon is schawarz oder verhuscht, aber naja, Kunst halt.
Nun hat NormalZeit und das Schaaf mal angefragt ob wir die Bilder haben koennten als Erinnerung, jetzt hatte sie endlich die Speicherkarte bei.
Alles im gruenen Bereich, die Hoffnung keimt, ein wenig Freude koemmt auf.

Aber dann:

abnormal

(more…)

Jetzt neu: Seele erleichtern…

geschrieben am 2. December 2011 um 00:21 Uhr

…hab ich ja weniger auf der Weide des Wahnsinns da sehr privat und nicht jedermanns Gusto…da ich aber diese Plattform auch durchaus als Tagebuch-Luftmachdingsi benutze gehts halt grad nuescht anners….weil ich sonst explodiere und die zwanghafte Tendenz hab Sauerbraten fullscreen auf voller Lautstaerke zu zocken.

jack

Aber huelft nix, ich muss das jetzt einfach loswerden, jeht nuesch anners.
(more…)

Erklaer mir die Welt 47

geschrieben am 22. September 2011 um 10:46 Uhr

Heute:
Religion, Fatalismus, Verblendung, systematische Gleichschaltung.

Wie ihr ja vermutlich bemerkt habt, setze ich mich gerne mit “religioesen Stroemungen” auseinander, nun hab ich bei René einen Link zu einer wirklich erschreckenden ARTE Doku entdeckt, mir das verblendete Gequase reingezogen und bin final so schockiert, dass ich euch das nicht vorenthalten moechte.
Nehmt euch etwas Zeit, das Teil laeuft ueber 84 Minuten…aber die sind es wert, wirklich.
Jede einzige.

jc

ARTE-Direktverblendung (Noch bis 27.09 online zu sehen)

Holy shit, die beten sogar fuer den reibungslosen Ablauf der Powerpoint-Presentation…und das in fremden Zungen, OMG!